Reviews

PS4
Bild des Benutzers Seele00
PS4
Spielinfo
Puyo Puyo Tetris
Publisher: 
Sega
Releasedatum: 
28.04.2017
Genre: 
Denk-/Knobelspiel
USK: 
ohne Altersbeschränkung
Webseite: 
https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo-Switch/Puyo-Puyo-Tetris--1177193.html

Tetris – Ein Kult der 80, 90er Jahre. Lang, lange ist es her über 30 Jahre schon und noch immer erfreut sich Tetris mit all seinen Klonen und Varianten großer Freude. In diesem Fall wird es mit dem anderen Puzzle-Klassiker Puyo Pop vereint.

Im Abenteuer-Modus erwarten euch nicht nur über 100 wirklich tolle Bereiche mit kreativen und anspruchsvollen Aufgaben, sondern auch eine lebendige Geschichte, die einigen vielleicht Augenkrebs verursacht, weil sie mega bunt ist. Leider ist die Geschichte auf Englisch und auch wenn alles recht einfach gehalten ist, würden manche Witze und Ideen in der Muttersprache sicherlich besser verstanden werden. Langweilig wird es auf jeden Fall nicht. Wenn ihr gegen eure Gegner antrete, dann gibt es viele Varianten, die die beiden Klassiker kombinieren. Zum Beispiel kann es gut sein, dass ihr selbst Puyo spielt, euer Gegner aber mit Tetris aufwartet. Oder aber nach einem Zeitlimit ändert sich der Klassiker. Nebenbei gilt es verschiedene Aufgaben zu erfüllen, wie bestimmte Reihen abbauen oder vieles mehr. Hier werden natürlich altbekannte Varianten aufgegriffen, aber das tut dem Spiel nichts.

Vom Schwierigkeitsgrad ist es am Anfang so, dass sogar mein fünf Jahre alter Sohn ohne Probleme die Aufgaben und Level lösen kann. Doch mit der Zeit fordert das Spiel Aufmerksamkeit, Konzentration und Reaktionszeit. Das Zeitlimit oder auch die Künstliche Intelligenz der Gegner sorgt immer wieder für Frustration. Zwar waren die Entwickler so charmant und haben sich gesagt, wenn ein Level über längere Zeit nicht geschafft wird, kann dieser Übersprungen werden, aber das schmälert doch etwas den Kampfgeist.

Neben der guten alten Story, die wirklich lustig ist, gibt es selbstredend auch einen Solo-Modus zum Trainiere. Aber es ist auch möglich mit Freunden zu spielen.

Wird es nicht langweilig? Die Frage habe ich mir am Anfang gestellt und wer das Spiel wirklich kauft, weil er sich dafür begeistern kann, der wird damit mehr als lange glücklich. Ist ein Level geschafft, dann möchte man nur ungern aufhören. Schaffe ich vielleicht noch einen, wird der andere zu schwer? Ich habe gerade einen Run. Und so spielt man und spielt man, bis man wirklich aufhören muss. Zumindest ist es bei uns der Familie so.

Pro und Contra
  • Tolle, abwechslungsreiche Kombination zweier Klassiker
  • Über 100 Aufgaben
  • Schwierigkeitsgrad steigert sich langsam
  • Frustfaktor hält sich in Grenzen, dank der Möglichkeit zu überspringen
  • Roter Faden
  • Geschichte ist nur auf Englisch
  • sehr, sehr bunt und grell, muss man eben mögen
Bewertung
Gameplay: 
9
Steuerung: 
9
Grafik: 
6
Sound: 
6
Multiplayer: 
6
Gesamtwertung
Gesamtwertung: 72
Fazit von: 
Sarah Fuhrmeister
Wer gerne puzzelt oder Herausforderungen liebt und dazu noch Fan der alten Spiele ist, sollte nicht länger warten. Ihr werdet nicht enttäuscht. Es macht Spaß, auch wenn die Geschichte vielleicht nicht so tiefgründig ist. Dafür ist es schön einen roten Faden zu haben und die steigenden Herausforderungen machen das Spiel zu einem kleinen, überraschenden Highlight.

Suche

Neue Mitglieder

  • starlavickery341
  • tamieguerrero45
  • phoebedenny5360
  • patriciafysh2095794
  • gustavodarcy745195