Reviews

PS4
Bild des Benutzers Seele00
PS4
Spielinfo
Yakuza Kiwami
Publisher: 
Atlus
Releasedatum: 
29.08.2017
Genre: 
Action-Adventure
USK: 
18
Webseite: 
http://yakuza.sega.com/kiwami/

Yakuza ist zurück und das freut nicht nur Fans, sondern vor allen Dingen auch Neueinsteiger, die somit die Möglichkeit bekommen auf einer aktuellen Konsole von Anfang an dabei zu sein. Die Anfänge von Yakuza zu erleben.

Kazuma Kiryu ist die Hauptfigur dieser Spielreihe. Er wurde in die Welt der Yakuza geboren und passt doch irgendwie so gar nicht hinein. Obwohl seine Kindheit im Waisenhaus eher dafür sprechen würde. Einzig sich selbst und seinen Freunden, sowie seinem Ersatzvater ist er Rechenschaft schuldig. Doch nichts ist immer nur schwarz und weiß, oder gut und böse. Und so landet Kazuma im Gefängnis. Als er nach zehn Jahren frei kommt, ist sein größtes Ziel, seine Ehre wieder her zustellen.

Fangen wir mit der Geschichte an. Nicht alle Charaktere sind komplett tiefgründig, aber die Geschichte ist spannend bist zum grandiosen Finale. Es warten viele Intrigen, Ränkespiele, aber auch überraschende Wendungen auf euch. Hier könnten sich manche Hollywood-Drehbuchautoren eine Scheibe abschneiden. Die Hauptgeschichte ist interessant und zu keiner Zeit langweilig. Trotzdem werden sicherlich einige Spieler zum Ende hin sagen, dass die Geschichte in die Länge gezogen wurde, um eben noch ein paar Minuten Spielspaß herauszukitzeln. Das ist jedoch ein Phänomen, dass bei vielen Spielen vorzufinden ist. Von GTA bis zu Final Fantasy. Neben der Hauptgeschichte gibt es auch viele Nebenstränge und damit auch eine Menge zu tun. Und genau dadurch ist das Suchtpotenial bei dem Spiel gewährleistet. Du kannst noch. Ach, das geht auch noch.

Bei vielen solchen Spielen gibt es noch nette Minispiele, die es hier jedoch nicht gibt. Jedenfalls nicht in dem Umfang, wie es Standard ist. Vielleicht liegt es daran, dass das Original zu PS2 Zeiten herausgekommen ist und damals war so etwas noch nicht in diesem Umfang normal. Trotzdem könnt ihr nette Abende mit Hostessen verbringen, ein bisschen Spaß haben. Ansonsten gibt es noch ein paar Spiele, wie Karten oder Bowling. Nette Abwechslung, aber kein Highlight.

Da sind die Kämpfe schon um einiges interessanter. Zur Auswahl stehen vier Kampfstile, die von Anfang an verfügbar sind. Jeder hat so seine Vorteile bei den verschiedenen Gegnern, wobei Brawler ein Stil ist, der universell ist und am Besten zu nutzen ist. Gerade die Bosskämpfe sind bunt, vielfältig und nicht immer leicht. Damit wären wir dann auch schon beim Majima Everywhere. Ein Typ, der alles andere als euer Freund ist und den ihr überall antreffen könnt. Das Zusammentreffen endet jedes Mal in einem überraschenden Kampf. Sie sind lustig, und eine kleine Abwechslung zu den sonstigen Kämpfen.

Mit jeder Aufgabe oder Kämpfen gibt es klassische Erfahrungspunkte, die zum Ausbau der Fähigkeiten verwendet werden können. Dies geschieht auf einem sogenannten Sphärobrett.

Am Meisten hat sich jedoch grafisch eine Menge getan. Zwar soll auch inhaltlich einige Anspielungen auf Zero vorhanden sein, aber da ich weder das Original, noch Zero kenne, kann ich dazu nichts sagen. Die Grafik hat jedoch einen großen Sprung gemacht, wenn man sich einmal die Bilder anschaut und davon hat Google eine Menge. Es sieht alles moderner und plastischer aus. Ab und an gibt es vereinzelte Ruckler, aber das geht in der Regel im Spiel unter. Gleiches gilt für den Sound, der ebenfalls sehr treffend aufgelegt wurde. Nur manchmal wirkt es es too much, aber Sound ist eh eine Frage des Geschmacks.

Pro und Contra
  • spannende Story mit zahlreichen Nebensträngen
  • verbesserte Grafik im Vergleich zum PS2 Original
  • Leichte, eingängige Steuerung
  • Tolle Charaktere
  • Lustige, wenn auch nicht mega aufwändige Minispiele
  • Grafik-Ruckler kommen vor
  • Sound manchmal eine Frage des Geschmacks
Bewertung
Gameplay: 
9
Steuerung: 
9
Grafik: 
8
Sound: 
8
Multiplayer: 
0
Gesamtwertung
Gesamtwertung: 85
Fazit von: 
Sarah Fuhrmeister
Das Spiel ist sowohl für Fans, als auch Neueinsteiger wie uns zu empfehlen. Viele Stunden Spielspaß, eine spannende Geschichte mit vielen Nebenaufgaben und einigen kleinen Minispielen. Spaß, Action und Langzeitspielspaß sind gewährleistet. 50 Stunden Spielspaß sollte euch dieses kontrastreiche Kultspiel aus Japan mit Sicherheit bringen.

Suche

Neue Mitglieder

  • starlavickery341
  • tamieguerrero45
  • phoebedenny5360
  • patriciafysh2095794
  • gustavodarcy745195